Jetzt geht's los!

Alles im Video findest Du hier auch zum Nachlesen.

Servus,

Es gibt News!

Wie Du schon weißt, haben die Cinderella GmbH und ich unsere langjährige Zusammenarbeit, für die ich mich bedanke, beendet.

Jetzt freue mich, dass ich für meine Marke Life Kinetik allein verantwortlich bin. Damit kann ich eine Vielzahl meiner und Deiner Ideen und der anderen fast 5000 Köpfe zählenden Mitgliedern der Life Kinetik Familie umsetzen.

Denn meine Vision ist, mit Euch gemeinsam zu wachsen, die Erfolgsgeschichte von Life Kinetik fortzuschreiben und zusammen jede Menge Spaß zu haben.

Das Motto für die nächsten Jahre lautet: Wir Life Kinetiker für alle!

Dafür habe ich nahezu alles auf den Prüfstand gestellt und dabei erkannt, dass wir wie 5000 Menschen agieren, die in einer Großstadt wohnen, meinetwegen Berlin. Die haben nur eines gemeinsam: sie sind Berliner, zumindest von der Adresse her. Mir schwebt aber ein Dorf mit 5000 Einwohnern vor, ein Dorf, in dem man sich kennt, sich gegenseitig hilft und unterstützt. Ein Dorf, das gemeinsam dafür kämpft, dass es bekannter wird, damit alle daran partizipieren. Das fängt beim Bürgermeister an, der zusammen mit dem Gemeinderat den Gemeindemitgliedern zuhört und ihre Anliegen bestmöglich umsetzt. Das setzt sich fort bei den Unternehmern, die genauso im Boot sind wie die Lehrer oder die Übungsleiter im Sportverein. Auch die übrige Bevölkerung sieht zu, dass sich alle im Dorf wohlfühlen.

Ich sehe mich dabei als den Life Kinetik Bürgermeister. Von den rund 1900 Wahlberechtigten bei der ersten Life Kinetik Umfrage im Oktober haben über 60% ihre Meinung abgegeben. Diese sensationelle Quote, für die ich mich ganz herzlich bedanke, hat mich in meinem Weg bestärkt, den ich zusammen mit Dir gehen möchte!

Bestimmt werde ich es nicht jedem recht machen können. Ob alles funktionieren wird, was ich umsetzen möchte, kann ich auch nicht sagen. Gerade deswegen möchte ich adaptionsfähig bleiben und nicht zögern, den eingeschlagenen Weg zu ändern, wenn es sinnvoll ist.

Wundere Dich also nicht, wenn ich ab und zu mit einem Fragebogen auf Dich zukomme.

In vielen Gesprächen ist mir unsere Hauptaufgabe bewusst geworden: wir haben großartige Coaches. Viele davon – vielleicht auch Du – würden gerne mehr Trainings geben, haben aber Probleme mit der Kundengewinnung.

Deshalb habe ich mich zu einem großen Schritt entschlossen, der für mich mit einem Wort verbunden ist: Evolution!

Das bedeutet, dass ich die Schleusen öffne und die Fesseln löse.

Du wirst viel mehr Freiheiten haben, viel mehr Möglichkeiten und ich werde kräftig in eine öffentlichkeitswirksame Vermarktung investieren.

Wir werden Social-Media-Kanäle nutzen, es wird neue Videos geben, Apps, diverse Präsentationen, vermehrt öffentliche Auftritte, bekannte Botschafter, Testimonials und neue Kooperationen.

Alleine darüber erreichen wir fast 15 Millionen User. Aber stell dir vor, wir würden auch noch unser Dorf mit einbinden. Jeder von uns hat viele Kontakte. Manche 5, manche 50, manche 500. Jeder dieser Kontakte hat selbst wieder Kontakte. Unsere Reichweite würde ständig steigen.

Das Ganze funktioniert allerdings nur, wenn möglichst viele der 5000 dabei sind. Denn es klappt nur dann, wenn die durch die entsprechenden Aktionen erzeugte große Nachfrage dann von aktiven Life Kinetik Coaches auch bedient werden kann.

Meine Prämisse ist es, dies mit möglichst geringem Verwaltungsaufwand zu erreichen. Dazu wird ein neues System vorgestellt, das die Interessenten und die Anbieter (also Dich und Deine Kollegen) zusammenbringt. Ich bin davon überzeugt, dass dies funktionieren wird, wenn ich qualitativ hochwertige und zuverlässige Coache habe, auf die ich mich blind verlassen kann. So wie Du! Denn Du repräsentierst Life Kinetik! Je mehr Life Kinetik Coaches mitmachen, umso größer wird unser gemeinsamer Erfolg sein!

Das wichtigste daran ist, dass alle bestmöglich für diese Aufgaben gerüstet sind. Dazu habe ich das Ausbildungsangebot vollständig revolutioniert: Es gibt nur noch eine Grundausbildung, die später modular für einzelne Einsatzbereiche erweitert werden kann. Zudem wird es eine breite Auswahl an Fortbildungsangeboten geben, die – wo es möglich ist – auch online buchbar sein werden.

Apropos online. Gerade jetzt können wir den hadernden Menschen mit unserem Training Freude bringen. Selbstverständlich gehört dazu auch, dass wir die Kurse online anbieten. Das wird künftig möglich sein.

Eine der großen Aufgaben ist die Verbesserung der Außenwirkung, das heißt, den Unterschied zwischen dem bloßen Aneinanderreihen von ungewöhnlichen Übungen und einem echten Life Kinetik Training darzustellen.

Dies erfolgt durch die Neudefinition in 3 Bereiche:
1.Life Kinetik Fun, 2.Life Kinetik Performance und 3.Life Kinetik Professional.

Life Kinetik Fun ist im Grunde genommen das, was einige Mitbewerber anbieten: „Ein paar spaßige Übungen, eher weniger strukturiert und am Besten in allen möglichen Konstellationen anzuwenden“. Das klassische Beispiel: zur Auflockerung bzw. Konzentration der Aufmerksamkeit im Klassenzimmer, bei Tagungen oder im Freundeskreis. Hier geht es in erster Linie um Spaß mit netten, positiven Nebeneffekten. Im Grunde genommen kann das jeder machen, der ein Life Kinetik Buch gekauft oder an einer Erlebnispräsentation teilgenommen hat. Es muss klar sein, dass das nur ein kleiner Teil ist.

Life Kinetik Performance ist das Training nach den Life Kinetik Grundsätzen, das nur zertifizierte Life Kinetik Coaches anbieten dürfen. Typisches Beispiel: der 12-wöchige Life Kinetik Kurs. Hier geht es darum, die Gehirnleistung zu optimieren und dabei Spaß zu haben. Nur mit der perfekt aufeinander abgestimmten Kombination aus unseren 3 Trainingsbereichen mit den 3 Basiskomplexen, den 6 Ergänzungskomplexen und den 18 Subkomplexen, ist das zu erreichen.

Life Kinetik Professional wird das absolute Premiumprodukt von Life Kinetik sein. Es zielt darauf ab, Online-Individual-Coachings auf die speziellen Bedürfnisse der Interessenten abzustimmen, um ihnen die bestmögliche Entwicklung ihrer „Life-Kinetik-Leistungsfähigkeit“ zu ermöglichen. Basis ist ein Seminar mit Testreihe, das ausschließlich von mir selbst angeboten wird. Zielgruppe: sehr leistungsorientierte Menschen, ob im Sport oder Beruf, die sich mit nichts anderem als dem Optimum zufrieden geben. Danach müssen die dann auch begleitet werden und dafür brauche ich natürlich auch wieder Coaches. Das bedeutet, dass das auch wieder ein Miteinander wird, auch wenn der Start nur von mir durchgeführt wird.

Um das alles umsetzen zu können, ist es erforderlich, vertragliche Grundlagen zu schaffen. Dabei könnt Ihr aus mehreren Alternativen auswählen. Ähnlich wie es in einem Dorf unterschiedliche Arten von Bewohner gibt, gibt es bei uns auch verschiedene Möglichkeiten. Du kannst zwischen dem Basisangebot und 3 Service-Angeboten wählen:

Manch einer lebt lieber am Ortsrand und bleibt gerne für sich. Er möchte zwar schon wissen, was in der Gemeinde passiert, aber beteiligt sich nicht aktiv am Geschehen.

Die zweite Gruppe interagiert schon etwas mehr mit seinen Nachbarn und ist vielleicht auch an weiteren Kontakten interessiert. Allerdings sind diese beruflich sehr eingespannt und haben nicht zu viel Zeit. Deshalb sollte es nicht zu viel sein.

Die dritte Gruppe ist die überwiegende Mehrheit in der Gemeinde. Diese Dorfbewohner sind engagiert, eventuell in ein oder gar 2 Vereinen aktiv und nehmen am Dorfgeschehen intensiv teil. Sie wollen etwas bewegen. Sie wollen mithelfen, dass es allen gut geht.

Die Bewohner der vierten Gruppe sind die echten Macher. Sie sind Mitglied in der Feuerwehr, beim Trachtenverein, spielen Fußball und trainieren noch die Jungs und Mädels der E-Jugend. Sie arbeiten aktiv an der Gestaltung mit und haben größtes Interesse, dass alle weiterkommen.

Natürlich gibt es im Dorf auch ein paar Außenseiter, die sich aber nicht wohlfühlen und über kurz oder lang wegziehen werden. Ich hoffe natürlich, dass es nur ganz wenige sein werden, die diesen Schritt dann gehen.

Umgemünzt auf unsere Life Kinetik Familie: nur wer dauerhaft am Ball bleibt, wird auch dauerhaft Partner von Life Kinetik bleiben. Ansonsten macht es für beide Seiten keinen Spaß und das ist für mich das Wichtigste im Leben. Es muss Freude machen, sonst werden wir in meinen Augen nicht weiterkommen.

Mit Life Kinetik haben wir uns gemeinsam bereits einen guten Ruf erarbeitet, den ich nicht aufs Spiel setzen möchte.

Eine Hürde müssen wir dazu noch überspringen: Um Dir weiterhin die Nutzung der Marke Life Kinetik und die Partnerschaft möglich zu machen, ist formell eine neue Vereinbarung mit der neu von mir gegründeten LiKE GmbH notwendig, deren alleiniger Geschäftsführer und Gesellschafter ich bin. LiKE bedeutet Life Kinetik Evolution. Deshalb sind mit Ausnahme des „i“ alle Buchstaben großgeschrieben.

Jetzt bist Du am Zug! Damit ich Dir einen neuen Vertrag anbieten kann, benötige ich Deine aktuellen Kontaktdaten und Dein Einverständnis, diese Daten nutzen zu dürfen. Dazu findest Du auf dieser Seite das Kontaktformular. Bitte fülle es aus, mache auch einen Haken beim Datenschutzhinweis und sende es mir zu. Dann erhältst Du in Kürze das neue Vertragsangebot.

Es wird alles elektronisch laufen, also papierlos, denn wir wollen auch da modern sein und in die Zukunft marschieren.

Ich möchte so schnell wie möglich loslegen. Das geht natürlich nur, wenn wir die Formalitäten schnell erledigen und auch genügend Coaches mitmachen.

In diesem Jahr wird es deshalb nur noch ein paar Termine für Updates geben, die ich aufgrund der momentanen Situation online anbieten werde. Die Termine teile ich denjenigen mit, die es betrifft. In einem separaten Anschreiben werde ich auch die wichtigsten Erkenntnisse aus der Umfrage darstellen und weitere Termine für 2021 gebe ich dann auch bekannt.

Wir alle sind Life Kinetik – lasst es uns in die Welt tragen, denn wir können mit diesem fantastischen Training noch viel mehr bewirken und die Welt ein Stück weit besser machen. Das ist mein Traum

Ich wünsche mir sehr, dass Du dabei bist und ein aktives Mitglied in unserem Life Kinetik Dorf bleibst oder wirst!

Ich freue mich darauf, Dich hoffentlich bald auch mal wieder persönlich sehen zu können.

Mach’s gut und bis bald

Servus